Was wir euch bieten

180 Übungen und Hindernisse von Seilbrücken über wackelige Netze bis hin zu Flying Foxes, manche davon in einer Baumhöhe von 20 Metern, warten darauf, von dir gemeistert zu werden. 


Stelle dabei dein Geschick beim Klettern unter Beweis, überwinde körperliche Grenzen und erlebe den Wald aus einer neuen Perspektive. Im Waldseilpark Kahlenberg ist für jedes Alter und jede Größe etwas dabei:

  • 2 Wichtelparcours: in 35cm Höhe für jedes Alter kostenlos benutzbar
  • 8 leichte (blaue) Parcours: bis zu 7 Meter Höhe, ab einer Größe von 110cm (empfohlen ab 6 Jahren)
  • 6 mittlere (rote) Parcours: bis zu 10 Meter Höhe, ab einer Größe von 130cm
  • 4 schwere (schwarze) Parcours: bis zu 20 Meter Höhe, ab einer Größe von 150cm

So seid Ihr optimal gerüstet!

Folgendes solltet ihr beachten bzw. mitbringen:

  • Feste, geschlossene Schuhe (Ballerinas, Crocs, Flipflops etc. sind nicht erlaubt!)
  • Bequeme Kleidung (keine Röcke)
  • Lange Haare bitte zusammenbinden.
  • Die gesamte Ausrüstung (Helme und Gurte) wird vor Ort zur Verfügung gestellt.
  • Mitgebrachte Ausrüstung darf nicht verwendet werden.
  • Es gibt keine Garderoben.
  • Schließfächer sind in begrenzter Anzahl vorhanden.
  • Wertsachen können am Besten in einer Bauchtasche oder ähnlichem verstaut werden.

Zum Start bekommt ihr von uns die Ausrüstung (Helme und Gurte) und eine Einschulung in die parkeigene Sicherungstechnik Opens internal link in current windowSmart Belay, die ein unabsichtliches Aushängen verhindert.

Damit seid ihr bestens gerüstet, den Waldseilpark selbstständig und im eigenen Tempo zu durchlaufen!


Waldseilpark-Parcours

… von leicht bis schwer

180 Übungen und Hindernisse von  Seilbrücken über wackelige Netze bis hin zu Flying Foxes, manche davon in einer Baumhöhe von 20 Metern, warten darauf, von dir gemeistert zu werden.

Stelle dabei dein Geschick beim Klettern unter Beweis, überwinde körperliche Grenzen und erlebe den Wald aus einer neuen Perspektive.


Im Einklang mit der Natur

Auch für Nachhaltigkeit wurde gesorgt: Alle Stationen wurden mit einer speziellen Technik an bestehenden Bäumen angebracht - der Baumbestand wird dabei nicht beschädigt. Einem Ausflug in den wunderschönene Wienerwald im Einklang mit der Natur steht also nichts im Wege!